.

Wir über uns / News Yachtsuche online Mitsegeln, Explorertörns
Ausbildungen, Kurse
Charteranfrage Charterversicherungen
SUPs, AGBs, CSI-Artikel
FOTOS Revierinfos, Regatten Newsletter, Kontakt LINKS









Kroatien ist das Yachtcharterland in der Adria.
CSI-Yachtcharter bietet Yachtcharter in Kroatien.

<!--Yachtcharter, Kroatien, Kojencharter, Karibik, Lagoon, Segelyachten, Katamarane, Motoryachten, Regatta, Segelausbildung, Adria--> <h1>Yachtcharter Kroatien, Türkei, Griechenland, Italien, Balearen, Südsee und kompletter Mittelmeerraum.</h1><b>Yachtcharter</b> = CSI-Yachtcharter, auch und vorallem in <b>Kroatien</b>


.
BLUE CUP 1998
Langsam kennt man Georg schon beim Beneteau-Cup von Griechenland ...
Georg Ondrej probierte sich diesmal auf einer First 45f5 und schaffte abermals Sieg in der First-Klasse - erstklassig!!
8. Blue Cup – Nation ohne Küste wieder gewonnen!

Schon wieder – eine Nation ohne Küste holt den Blue Cup nach Österreich! Wie auch schon 1997 holte sich die Mannschaft um Skipper Georg Ondrej den griechischen Beneteau-Cup nach Österreich. Zwischen Ägina, Poros, Ermioni und Spetsai segelten 33 Beneteau-yachten aus einem bunt gemischten Feld von 10 Nationen und 4 Kontinenten (Österreich, Australien, Brasilien, Großbritannien, Schweiz, Niederlande, Griechenland, Norwegen, Israel und Italien). Getrennt gewertet wurden First- ( 1 First 38s5, 6 First 42s7, 7 First 45f5) und Oceanis-klasse (Oceanis 321 bis Beneteau 50).

In den vier Wettfahrten an vier Tagen herrschte schwacher Wind vor. Die oft kleineren und auch später gestarteten Oceanis-yachten erreichten das Tagesziel nur selten. So verpaßte die österreichische Mannschaft um Allessandro Giarratana den 3. Tagesrang am ersten Tag um nur 4 Minuten nach 7 ½ Stunden gesegelter Zeit wegen Zeitüberschreitung und erhielt ein DNF – einfach bitter. Immerhin gewann der Sieger der Oceanis-klasse, der Grieche Iliopoulos auf einer Beneteau 50, 1 Segelwoche in der Türkei und 50% Nachlaß auf den Blue Cup 1999.
Die Mannschaft um Georg Ondrej war in der First-klasse am konstantesten und nie schlechter als am 3. Platz zu finden. So holten sie wie auch schon letztes Jahr den Sieg und gewannen eine Gratis-Segel-Woche in der Karibik und 50% Nachlaß auf den Blue Cup 1999. Zu erwähnen ist auch der Tagessieg in der letzten Wettfahrt für ein weiteres österreichisches Team rund um Skipper Armin Rainer. Ein Grund für ihn, gleich wieder zu melden und so wie auch dieses Jahr die Veranstaltung mit viel Spaß, Partys, Cocktails und langen nächtlichen Feiern zu verbinden. Der schwache Wind und warmes Wetter ermöglichten außerdem viele Badestops – allerdings immer erst nach den Wettfahrten. Rundum eine schöne Veranstaltung in der ersten Novemberwoche zum Absegeln und ein tolles Ergebnis für die 4 Yachten umfassende österreichische Flotte.

Rent your dream ...